Dampflok Lipperland

Das Zugpferd für die Region

Instandsetzung einer Lok

Die Dampflok LIPPERLAND soll wieder fahren!

Seit 1988 gehört die Dampflok 93.1410 dem Historischen Verein zur Erhaltung der Eisenbahn in Lippe e.V. (HVEEL). 1999 wurde sie wegen eines Kesselschadens abgestellt und diente von 2006 bis Mai 2015 im Bahnpark Augsburg als Botschafterlokomotive für Österreich im „Rundhaus Europa“.

Nun soll die Dampflok wieder betriebsfähig aufgearbeitet werden. Mit Zulassung für das gesamte deutsche Schienennetz!

Auf dieser Seite finden Sie ausführliche Informationen zur Instandsetzung der Dampflok LIPPERLAND, die zukünftig im Mittelpunkt der Konzeptidee Smart Railway stehen wird.

  1. Mehr erfahren

    Lok Lipperland

  2. Mehr erfahren

    Instandsetzung

  3. Mehr erfahren

    Projektförderung

Schirmherr: Landrat Dr. Axel Lehmann

Gefördert durch

  1. Zur Website

    Staatsministerin für Kultur und Medien

  2. Zur Website

    NRW-Stiftung
    Natur – Heimat – Kultur

  3. Zur Website

    Lippe service